Die bekanntesten Anti-Cellulite Behandlungsmöglichkeiten - Die Tops und Flops der Branche! 

Die Vakuum Massage

 

Mit Unterdruck (also einem künstlich erzeugten Vakuum) gegen Cellulite? Diese Frage ist durchaus berechtigt, lässt sich aber zumindest in Teilen auch positiv beantworten. Schröpfen gegen Cellulite ist auf den ersten Blick auch erst mal nur einer von vielen Tipps, die gegen die vorhandene Orangehaut bei Frauen helfen soll.

Das Verfahren, mittels eines am Markt erhältlichen Vakuum Massage Geräts verspricht, die Beine und den Po mittels Schröpf-Massage (Unterdruckmassage) von den lästigen Dellen zu befreien. Das Schröpfen als Solches ist jetzt keine neuartige Behandlungsmethode, sondern war schon im alten Mesopotamien und in der klassischen Antike vor mehr als 4000 Jahren bekannt. Allerdings kann man diese Anwendungsform mit der heutigen, die gegen die Cellulite helfen soll, nur noch sehr bedingt vergleichen.

Im Kampf gegen die Bindegewebsschwäche Cellulite wird eine zur Massage abgewandelte Form des "trockenen Schröpfens" angewendet, bei der kein Blut fließt. Dabei werden Schröpfköpfe, in denen ein Unterdruck erzeugt wird am Ende einer als Behandlungspistole  bezeichneten Aufsatzvorrichtung befestigt und auf die betroffenen Hautregionen aufgesetzt.

Das Schröpfen gegen Cellulite kann entweder professionell bei einem kosmetischen Dienstleister oder darauf spezialisierten Hautarzt durchgeführt oder mit entsprechenden Massage-Kits, die frei zu kaufen sind selbst angewendet werden. Wobei ich feststellen mußte, dass man sich selber recht schwer tut, um an alle von der Cellulite betroffenen Körperstellen erfolgreich heran zu kommen, um diese gekonnt zu bearbeiten. Da kann es schon mal sehr von Vorteil sein, wenn einem der Partner oder die Freundin behilflich ist.

Durch den beim Schröpfen entstehenden Unterdruck auf der Hautoberfläche wird die Durchblutung des betroffenen Gewebes darunter angeregt. Wie wir von bereits beschriebenen anderen Anwendungsmethoden wissen, führt eine erhöhte Durchblutung zu einer besseren Versorgung des Gewebes und somit wird auch in diesem Fall der Lymphfluss bzw. der Abfluss von etwaigen vorhandenen Stoffwechselprodukten angeregt.

Was ist dran? Als begleitende Maßnahme kann das Schröpfen somit durchaus sinnvoll sein – solange auch andere bereits auf dieser Website genannten Methoden unterstützend in Kombination angewendet werden. Das Schröpfen alleine mittels Vakuum Massage Gerät bringt auf Dauer zwar eine leichte Verbesserung des Erscheinungsbildes der Cellulite, hilft aber dem Verkäufer solcher Geräte eindeutig mehr, als der betroffenen Anwenderin. Man sollte sich demnach nicht allzu viel davon versprechen, dann ist man hinterher oder während dessen auch nicht übermäßig frustriert.

 

 

Rechtlicher Hinweis / Disclaimer: Der Seitenbetreiber ist kein Arzt, Mediziner, Heilpraktiker, Therapeuth, oder Ähnliches behauptet nicht einer zu sein, stellt keine Diagnose und verspricht auch keine Heilung. Wir übernehmen keine Garantie oder Haftung für die empfohlenen Methoden. Diese Webseite soll keinen Rat ersetzen, den Sie von Ihrem Arzt oder qualifizierten Dermatologen erhalten können. Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt, bevor Sie irgendein Ernährungs-, Bewegungs- oder Heilprogramm beginnen. Sie, der Besucher der Webseite, übernehmen die alleinige Verantwortung für alles, was Sie auf der Webseite lernen und anwenden. Der Seitenbetreiber ist nicht verantwortlich für irgendeine Verschlimmerung Ihrer Cellulite oder eines anderen Gesundheitsproblems.